Attraktive Zinsstaffelungen beim Festgeld vergleichen

– Anlagesummen und Laufzeitabhängige Zinserträge berechnen

Fast jede Bank bietet ihren Kunden Giro-, Tagesgeld- sowie Festgeldkonten. Dabei sind die Konditionen in einigen Fällen sehr unterschiedlich. Dies nicht nur in Bezug auf die möglichen Gebühren. Auch die Höhe der Zinsen ist manchmal äußerst verschieden. Deshalb bietet sich vorab ein Vergleich an. Hierzu stehen Ihnen verschiedene Portale zur Verfügung, die in den meisten Fällen auf dem aktuellen Stand sind.

Dies ist wichtig, da sich die Verzinsung kurzfristig ändern kann. Je länger Sie Geld anlegen, umso höher ist der Zinssatz. Zusätzlich spielt es auch eine wichtige Rolle, in welchen Abständen die Zinsen ausgezahlt werden sollen. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für eine monatliche Auszahlung, so kann der Zinssatz dann etwas niedriger sein als wenn jeweils am Ende eines Jahres ausgezahlt wird. Außerdem hat es einen Einfluss auf die Höhe der Verzinsung, welchen Betrag Sie fest anlegen möchten. Die Zinsstaffelung bedeutet, dass beim Festgeld die Verzinsung höher ist wenn Sie einen höheren Betrag anlegen.

Darauf werden Sie bei detaillierten Vergleichsportalen auch hingewiesen. Zudem werden neuen Kunden häufig besondere Konditionen geboten. Sie können sich dann zum Beispiel über einen Bonuszins freuen. Dieser wird jedoch in der Regel nur für einen bestimmten Zeitraum gezahlt. Bei Tagesgeldangeboten kommt es manchmal vor, dass ein Startguthaben gewährt wird.

Festgeld für 1 Jahr
Festgeld für 5 Jahre
Festgeld im Vergleich
Beste Zinsen für Festgeld
Beste Festgeld Konditionen
Festgeld Angebote im Zinsvergleich (er)

weitere Artikel
Bringt Tagesgeldhopping tatsächlich Zinsvorteile?

Tagesgeldkonten sind bei Deutschen nach wie vor sehr beliebt. Das liegt daran, dass es sich hier um eine sehr flexible Form der Geldanlage handelt. Es kann jederzeit über das Geld ...weiter

Mit konservativen Geldanlagen sichere Renditen erwirtschaften

Sparer legen vor allen Dingen großen Wert darauf, dass ihr Geld sicher angelegt ist. Teilweise werden bei Anlageprodukten überdurchschnittlich hohe Zinsen in Aussicht gestellt. Bei einer solchen Geldanlage ist jedoch ...weiter

Renditechancen und Verlustrisiko im Anlagebereich analysieren

Vor einer Geldanlage ist unter anderem abzuwägen, welches Risiko eingegangen werden soll. Es gibt Aktien, die als risikoarm gelten und solche, die die Bezeichnung risikoreich tragen. Grundsätzlich können Sie davon ...weiter