Verschiedenste Wertpapiergeschäfte im Renditevergleich

– Verschiedenste Risikoklassen im Anlagebereich beachten

Die Renditen bei Wertpapiergeschäften können sehr unterschiedlich hoch sein. Sie können Aktienzertifikate erwerben oder Aktienanleihen. Bei den Anleihen erhalten Sie jährliche Zinszahlungen. Dabei richten sich die Auszahlungen danach, wie sich der Kurs entwickelt. Bei einem Aktienzertifikat ist dies anders. Hier werden während der Laufzeit keine Zinsen ausgezahlt.

Erst am Ende der Laufzeit erfolgt eine Auszahlung. Hier richtet sich die Höhe nach der jeweiligen Kursentwicklung. Dabei gibt es jedoch eine Obergrenze, einen Cap. Es handelt sich hier um einen Wert, der im Vorfeld festgelegt wurde. Dieser Wert wird höchstens am Fälligkeitstag ausgezahlt. Es kann natürlich auch vorkommen, dass ein Wert höher ist. Dann macht sich das bei der Auszahlung jedoch nicht bemerkbar. Es wird nur der vereinbarte Maximalbetrag ausgezahlt. Bei einem Aktienzertifikat gibt es einen festen Fälligkeitstermin. Dies ist bei einer Aktie ansonsten nicht der Fall. Hier besteht die Möglichkeit, dass ein Verkauf nach Belieben erfolgen kann.

Von besonderem Interesse sind häufig Wachstumsaktien. Hierbei handelt es sich um Wertpapiere, bei denen es nach der Einschätzung von Analysten zu einer großen Steigerung der Rendite kommen kann. Es wird davon ausgegangen, dass die Entwicklung des jeweiligen Wertpapiers äußerst positiv sein wird. Die Entwicklung kann zwar nur geschätzt werden, doch die Analysten können dies aufgrund ihrer oft jahrelangen Erfahrung relativ gut einschätzen.

Geldanlagen mit hohen Renditen
Gute Renditeaussichten bei Anleihen
Auf Aktien mit hoher Dividende setzen
Gute Renditen mit Fremdwährungsanleihen
Geldanlage in Anleihen im Renditevergleich
Gut strukturierte Fondsdepots als Anlagestrategie (er)

weitere Artikel
Beratungsmöglichkeiten bei Anlagegeschäften nutzen

Bevor Sie sich für eine bestimmte Geldanlage entscheiden ist eine Beratung durch Profis zu empfehlen. Auf diese Weise erfahren Sie, wie Sie eine zu Ihren finanziellen Verhältnissen möglichst passende Geldanlage ...weiter

Spekulationsgeschäfte und deren Besteuerung

Bei dem Veräußern von Wertpapieren gibt es eine Abgeltungssteuer. Eine Spekulationssteuer gibt es nur bei Immobilien. Doch auch lediglich dann, wenn in einem Zeitraum von 10 Jahren eine Immobilie nach ...weiter

Freistellungsauftrag für Kapitalerträge richtig ausfüllen

Damit Sie für Ihre Kapitalerträge keine Steuern bezahlen müssen, dazu muss ein Freistellungsauftrag von Ihnen eingereicht werden. Hierzu ist ein bestimmtes Formular oder Vordruck erhältlich. Dieses können Sie von Ihrem ...weiter

Wissens- und Beachtenswertes zum Online Wertpapierhandel

Der Online Handel mit Wertpapieren wird immer beliebter. Dabei ist einiges zu beachten. Bei der Eröffnung eines Depots wird zunächst erfragt, welche Kenntnisse und Erfahrungen Sie bereits vorweisen können und ...weiter

Risiken und Chancen bei Anlagen in Aktienfonds

Bei Geldanlagen wird darauf geachtet, dass eine möglichst hohe Rendite erzielt wird und dass die Wahrscheinlichkeit Geld zu verlieren äußerst gering ist. Als sichere Anlageprodukte gelten aufgrund der Einlagensicherung Tages- ...weiter