Kurzfristige Geldanlage im Zinsvergleich

– Kapitalbindungsfristen im Anlagebereich beachten

Bei Geldanlagen ist zu unterscheiden zwischen kurzfristigen und langfristigen Möglichkeiten der Geldanlage. Festgeld oder auch Aktien zählen zum Beispiel zu den eher langfristigen Geldanlagen. Eine immer beliebter werdende Form der kurzfristigen Geldanlage ist das Tagesgeld. Hier können Sie zwischen den verschiedensten Anbietern eine Auswahl treffen und teilweise werden Ihnen nicht gerade geringe Zinsen geboten.

Es lohnt sich durchaus, dass Sie hier vorab einen Vergleich vornehmen. Teilweise ist nicht nur die Höhe der Zinsen recht unterschiedlich. So kann es auch der Fall sein, dass einem Neukunden spezielle Konditionen geboten werden. So werden zum Beispiel über einen gewissen Zeitraum höhere Zinsen gewährt oder es gibt einen Neukundenbonus. Sie können sich diesbezüglich bei jeder Bank einzeln informieren. Ansonsten ist auch die Nutzung von Online-Vergleichsportalen zu empfehlen. Diese können von Ihnen in der Regel ohne weitere Kosten in Anspruch genommen werden und nach der Angabe von wenigen Informationen erhalten Sie auch bereits Vorschläge für die besten Angebote.

Sie sollten jedoch darauf achten, dass diese Vergleichsportale unabhängig sind. Ansonsten kann es vorkommen, dass sich ein doch eher günstiges Angebot als Werbung herausstellt und Sie deshalb weniger Zinsen erhalten als sonst möglich. In den meisten Fällen sind es die Direktbanken, die aufgrund Ihrer Konditionen besonders überzeugen.

Sparbriefe im Vergleich
Geld kurzfristig auf Tagesgeldkonto anlegen
Preisvergleich und Zinsgarantien beim Tagesgeld
Geldanlage Angebote im Zins- und Renditevergleich
Mit kurzfristigen Geldanlagen gute Zinsen erwirtschaften
Lohnt sich eine monatliche Zinsgutschrift bei Geldanlagen? (er)

weitere Artikel
Steuerfreibeträge bei Anlagegeschäften nutzen

Grundsätzlich gibt es einen Grundfreibetrag. Die Höhe dieses Betrags ändert sich zeitweise. Dieser Grundfreibetrag kann von jeder Person in Anspruch genommen werden, die einkommensteuerpflichtig ist. Auf diese Weise kommen auf ...weiter

Höhe der Besteuerung von Kapitalerträgen berechnen

Kapitalerträge werden versteuert. Es gibt die Abgeltungssteuer und auf diese Weise unterliegen private Kapitalerträge bei den verschiedensten Anlagemöglichkeiten einer Besteuerung. Bei Dividenden, die Sie mit Aktien erzielen, gilt eine Abgeltungssteuer ...weiter

Verschiedenste Wertpapiergeschäfte im Renditevergleich

Die Renditen bei Wertpapiergeschäften können sehr unterschiedlich hoch sein. Sie können Aktienzertifikate erwerben oder Aktienanleihen. Bei den Anleihen erhalten Sie jährliche Zinszahlungen. Dabei richten sich die Auszahlungen danach, wie sich ...weiter

Beratungsmöglichkeiten bei Anlagegeschäften nutzen

Bevor Sie sich für eine bestimmte Geldanlage entscheiden ist eine Beratung durch Profis zu empfehlen. Auf diese Weise erfahren Sie, wie Sie eine zu Ihren finanziellen Verhältnissen möglichst passende Geldanlage ...weiter

Spekulationsgeschäfte und deren Besteuerung

Bei dem Veräußern von Wertpapieren gibt es eine Abgeltungssteuer. Eine Spekulationssteuer gibt es nur bei Immobilien. Doch auch lediglich dann, wenn in einem Zeitraum von 10 Jahren eine Immobilie nach ...weiter