Investmentfonds für Anfänger im Renditevergleich

– Basiswissen für Einsteiger in Fondsanlagen

Mit den klassischen und konservativen Geldanlagen in Sparbücher, Tagesgeld oder Festgeld, kann man ja heutzutage keinen Anleger mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Anlagen in Fonds und Aktien werden von daher immer beliebter, nur gestaltet sich der Einstieg für Anfänger meistens etwas problematisch. Denn gerade Einsteiger und Anfänger sollten schon über ein vernünftiges Basiswissen verfügen, um auch ein optimales für ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Investmentmodell zu finden.

Da gilt es sicherlich im Vorfeld vieles an Vokabular zu klären. Was sind denn überhaupt Fonds und was ist der Unterschied zu Aktienfonds? Was für Fondsarten gibt es überhaupt am Markt und wie und worin werden offene und geschlossene Fonds unterschieden? Wie sind denn die Gebührenmodelle, Ausgabeaufschläge und eventuelle Verwaltungsgebühren beim Fondshandel konstruiert und fressen diese am Ende noch einen Großteil der Rendite auf? Was versteht man unter einer Risikostreuung, wie sieht diese aus und welche Gestaltungsmöglichkeiten hat man dabei? Bieten denn Fondsparpläne gewisse Vorteile gegenüber einer Einmaleinlage in Fonds? Wie sieht es denn mit dem Thema Steuern bei Fondsinvestments aus, welche sind denn steuerbegünstigt oder gibt es sogar steuerfreie Fonds?

Auch der Fondsvergleich ist sehr wichtig, aber welcher Möglichkeiten und Vergleichsportalen bedient man sich dabei? Es gibt unzählige Fachliteratur dazu und auch das Internet vermittelt zu all diesen Themen tiefgreifende und fundamentierte Informationen. Das kostet natürlich auch Zeit, aber diese sollten sich unbedarfte Anleger was den Fonds- und Aktienbereich angeht unbedingt auch nehmen. So geht man gut gewappnet aber dennoch immer mit der gebotenen Vorsicht in sein erstes Anlagegeschäft.

Vorteile und Nachteile der Nachhaltigkeitsfonds
Bewertung und Renditeaussichten von Kita-Fonds
Kurse und Ranking von Investmentfonds im Vergleich
Lohnende Objekte beim Immobilieninvestment im Vergleich
Strategien beim Social-Trading im Bereich des Devisenhandels
Emittentenrisiko bei Anleihen und Fonds erkennen und bewerten (er)

weitere Artikel
Risikobewertung von Aktienanleihen und Optionsgeschäften

Viele Anleger stehen ja oftmals vor der schwierigen Frage, ob man in Aktienanleihen investiert oder vielleicht doch ein direktes Aktieninvestment bevorzugen sollte. Doch was sind denn eigentlich Aktienanleihen? Wie es ...weiter

Tipps und Hinweise zu Anlagegeschäften an der Börse

Zusätzlich zu Tages- und Festgeld sollen häufig ebenfalls an der Börse Anlagegeschäfte getätigt werden. Die Gewinne können wesentlich höher sein, Spekulationen an der Börse sind jedoch auch mit einem höheren ...weiter

Geldanlagen in risikoarme und inflationssichere Werte

Geldanlagen sollen eine möglichst hohe Rendite erwirtschaften. Es wird jedoch auch verstärkt darauf geachtet, dass eine Geldanlage risikoarm und vor Inflation sicher ist. Das Risiko eines Geldverlusts soll möglichst gering ...weiter

Aktien bequem online kaufen und verkaufen

Gerade in Zeiten wo das Zinsniveau von konservativen Geldanlagen wie Tagesgeld und Festgeld meist noch unterhalb der Inflationsrate liegt, schauen sich immer mehr Anleger nach Alternativen um. Immer mehr Anleger ...weiter

Sicherheiten und Renditen bei Wertpapiergeschäften im Vergleich

Oft wird nicht nur in sichere Geldanlagen investiert. Es werden zusätzlich auch gern Geschäfte mit Wertpapieren ausgewählt. Diese sind zwar im Vergleich zu Fest- oder Tagesgeld mit einem größeren finanziellen ...weiter