Flexible Anlagestrategien zur Risikostreuung entwickeln

– Verschiedene Anlagemodelle und Risikoklassen vergleichen

Anleger erhoffen sich von einer Geldanlage natürlich eine möglichst hohe Rendite und dabei sollte das Risiko eines Geldverlusts so gering wie möglich sein. Grundsätzlich heißt es, dass das Risiko eines Teil- oder Komplettverlusts umso größer ist, je höher die Verzinsung ist. Von Experten wird dazu geraten, dass Anleger auf eine Risikostreuung achten.

Auf diese Weise kann das Risiko eines Komplettverlusts reduziert werden. Hier können entsprechende flexible und individuelle Anlagestrategien entwickelt werden. Als eine sichere Geldanlage gilt Festgeld. Aufgrund der Flexibilität ist auch Tagesgeld beliebt und gilt als sicher. Die Zinsen sind in diesem Fall jedoch nicht besonders hoch. Eine beachtliche Rendite kann mit Aktien erreicht werden. In jedem Fall ist zu beachten, wie lange ein Anleger auf sein Geld verzichten kann. Beim Festgeld entscheidet man sich für eine bestimmte Laufzeit. In dieser Zeit können Sie in der Regel nicht über ihr diesen Betrag verfügen. Je länger die Laufzeit ist, umso höhere Zinsen werden geboten. Bei Aktien ist es ebenso der Fall, dass die Höhe der Rendite steigt wenn sie länger gehalten werden.

Benötigt man den investierten Betrag jedoch zu einem bestimmten Datum kann es bei Aktien der Fall sein, dass die Kurse gerade eher ungünstig sind und der Anleger deshalb einen Verlust hinnehmen muss. Eine flexible Anlagestrategie zur Risikostreuung zu entwickeln ist deshalb sinnvoll, da mögliche Verluste ausgeglichen werden können durch Gewinne, die durch andere Geldanlagen erzielt werden.

Dax Aktien oder Nebenwerte
Anlagestrategien nach Aktienquoten ausrichten
Risikolose Investmentkonzepte und Anlagemodelle
Solides Basiswissen im Geldanlagebereich aneignen
Mit Aktien Softwareprodukten Wertpapiertrends bewerten
Wie am besten risikolos und dennoch renditestark Geld anlegen? (er)

weitere Artikel
Zinseszinsen im Geldanlagebereich berechnen und vergleichen

Im Zusammenhang mit Geldanlagen wird häufig auf den Zinseszinseffekt hingewiesen. Dieser ist relativ einfach zu erläutern. Sie erhalten bei einer Geldanlage Zinsen. Diese werden dem angelegten Geld nach einer bestimmten ...weiter

Wichtige und beachtenswerte Kriterien beim Aktieninvestment

Mit einem Aktieninvestment können hohe Gewinne erzielt werden. Es besteht jedoch auch die Gefahr, dass Anleger einen Teil ihres Geldes oder sogar die komplette Summe verlieren. Im Vorfeld sollten Sie ...weiter

Ranking von Investmentfonds in Anlagestrategie einfließen lassen

Anleger können in Deutschland auf zahlreiche Investmentfonds zurückgreifen und diese in ihr Portfolio integrieren. Die Auswahl an den zugelassenen Fonds beläuft sich mittlerweile auf mehrere Tausend. Aufgrund der großen Auswahl ...weiter

Sparkonten und Sparpläne im Rendite- und Zinsvergleich

Es gibt sehr viele verschiedene Angebote für Sparkonten und Sparpläne. Bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden ist es von Vorteil, wenn Sie einen Vergleich vornehmen. Dabei ist unter ...weiter

Attraktive Zinsstaffelungen beim Festgeld vergleichen

Fast jede Bank bietet ihren Kunden Giro-, Tagesgeld- sowie Festgeldkonten. Dabei sind die Konditionen in einigen Fällen sehr unterschiedlich. Dies nicht nur in Bezug auf die möglichen Gebühren. Auch die ...weiter